News

All About Payments: Paycult wird Teil der Zucchetti Gruppe

Zucchetti manifestiert Position auf dem deutschen Markt mit Akquisition von Payment Spezialist Paycult

Mit mehr als 30 Jahren Präsenz im Catering/Vending Markt und dank seiner bewährten Fähigkeiten, ist Paycult ein zuverlässiger und anerkannter Partner für seine Expertise in Consulting, Software, Hardware und Dienstleistungen. Das Unternehmen hat sich von Anfang an schnell als führender, innovativer Hersteller und Dienstleister auf dem deutschen Catering- und Vendingmarkt etabliert. Paycult hat Niederlassungen in der Nähe von Berlin, Hamburg, Frankfurt und produziert in Weingarten.

Zucchetti, einer der Hauptakteure in der IT-Branche, hat kürzlich Paycult übernommen und das schon breite Portfolio des internationalen Konzerns, welches bereits Anwendungen für Personalmanagement-, POS- und Zugangskontrolllösungen umfasst, um eine Vielzahl von Zahlungssystemen erweitert.

Zucchetti und Paycult verfügen heute über die größte Installationsbasis im Bereich der Gemeinschaftsverpflegung in Deutschland. Diese Zusammenarbeit kommt jedoch von weit her: Die beiden Unternehmen sind nun seit mehr als zehn Jahren Geschäftspartner und die Zusammenarbeit ist seit jeher effektiv, vertrauensvoll und freundlich.
Das umfassende Know-how von Paycult bildet die Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit zahlreichen Kunden aus der Catering- und Vending-Branche. Dabei wird die Expertise von Paycult sowohl im Zahlungsverkehr mit Bargeld sowie auch im bargeldlosen Zahlungsverkehr genutzt, um alle Unternehmensanforderungen zu erfüllen.

„Geschäfte finden zwischen Menschen statt – ich bin mir sehr sicher das diese Maxime auch für die neue gewonnene Verbindung zwischen Zucchetti und Paycult gelten wird! Der Erwerb der Paycult durch Zucchetti ist die logische Konsequenz aus einer jahrzehntelangen vertrauensvollen und erfolgreichen Zusammenarbeit.“ – so Helmuth Butt, Geschäftsführer von Paycult.

„Die Akquisition ist ein Zeichen der kontinuierlichen Fortentwicklung von Zucchetti in den wichtigsten europäischen Märkten. Das Know How der Mitarbeiter und Produkten unterstützt unsere Strategie hochintegrierte Gesamtlösungen dem Markt zur Verfügung stellen zu können. Die Akquisition von Paycult ist enorm wichtig für die ‚Transformation‘ von TCPOS in Zucchetti – sowohl produkt- wie unternehmenstechnisch“, so Dirk Schwindling, Geschäftsführer der Zucchetti Germany GmbH.

„Die Paycult-Produkte haben mit unseren POS-Lösungen stets alle Zahlungsanforderungen der Zucchetti-Kunden erfüllt“, so Schwindling weiter „Wir arbeiten seit Jahrzehnten zusammen und hatten oft das Gefühl, dass wir bereits zusammengehören. Daher war es selbstverständlich, dass wir uns endlich unter der Marke Zucchetti zusammengeschlossen haben.“

„Die Übernahme von Paycult hilft Zucchetti, seine Expertise im Bereich Catering und Vending zu platzieren“, fährt Schwindling fort. „Mithilfe eines solchen erfahrenen und angesehenen Anbieters stärken und verankern wir unseren Präsenz auf dem deutschen Markt und wollen sie Tag für Tag ausbauen.“